Service-Navigation

Suchfunktion

Gesuchten Seriendieb festgenommen

Datum: 14.08.2014

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe –  Gesuchten Seriendieb festgenommen

Einen wegen zahlreicher Eigentumsdelikte per Haftbefehl gesuchten und untergetauchten 40-Jährigen konnte die Kriminalpolizei vergangenen Freitag in der Karlsruher Südstadt festnehmen.

Der dem Drogenmilieu zuzurechnende Mann steht im dringenden Tatverdacht, seit April diesen Jahres zahlreiche Eigentumsdelikte begangen zu haben. Zudem bestand gegen ihn ein Strafbefehl des Amtsgerichts Karlsruhe wegen Drogenverstößen.

Bislang werden dem Georgier mindestens sechs Fälle des Diebstahls aus unverschlossenen Wohnungen, Büros und Praxen vorgeworfen.

Darüber hinaus kommt er für weitere im Stadt- und Landkreis verübte Straftaten gleicher Art in Betracht, die allerdings noch weiterer Ermittlungen bedürfen.

Beamte des Dezernats zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität nahmen den Gesuchten letztlich vergangene Woche in der Winterstraße auf einem gestohlenen Fahrrad fest, als er die Gegend offensichtlich nach weiteren Tatgelegenheiten ausbaldowerte.

Im Weiteren stellte sich heraus, dass der Festgenommene im April unter Falschpersonalien in Karlsruhe einen Asylantrag gestellt hatte, nachdem ihm bereits ein im Jahr 2010 in Dortmund gestellter Antrag abgelehnt worden war.

Nach der Vorführung beim zuständigen Haftrichter wurde der 40-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.



Fußleiste