Suchfunktion

Zwei Tatverdächtige nach Einbruch in Boutique festgenommen

Datum: 18.02.2015

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

18.02.2015

Ettlingen – Zwei Tatverdächtige nach Einbruch in Boutique festgenommen

Dank eines aufmerksamen Zeugen gelang dem Polizeirevier Ettlingen in der Nacht auf Mittwoch nach einem Einbruch in eine Boutique die Festnahme von zwei Tatverdächtigen.

Der Hinweisgeber hatte gegen 23.45 Uhr in der Marktpassage den Einbruch bemerkt und beobachtete zwei Täter bei der Tatausführung. Umgehend eilten nach der Verständigung der Polizei mehrere Streifen des Polizeireviers in Richtung der Tatörtlichkeit. In Nähe des Pfarramtes beim Kirchenplatz stieß eine Besatzung auf zwei Männer, die zur übermittelten Personenbeschreibung passten und sich offensichtlich auf der Flucht befanden. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnten beide gestellt und sogleich gefesselt werden. Das Diebesgut, hochwertige Kleidungsstücke und Handtaschen im Wert von knapp 4.000 Euro, führten sie noch bei sich.

Wie sich herausstellte, hatten die Täter zuvor an dem Modegeschäft eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und waren so in den Verkaufsraum gelangt.

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat gegen die beiden aus Somalia und Algerien stammenden Asylbewerber im Alter von 31 und 33 Jahren die Untersuchungshaft beantragt. Sie werden am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt.

Derzeit ist der Bezirksdienst des Polizeireviers Ettlingen mit den weiteren Ermittlungen beschäftigt. Insbesondere prüfen die Beamten, ob das Duo für weitere, noch ungeklärte Einbrüche verantwortlich sein könnte.



Fußleiste