Suchfunktion

Versuchte Brandstiftung in der Mannheimer Innenstadt – Zeugen gesucht

Datum: 30.03.2016

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Mannheim

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Mannheim

 Versuchte Brandstiftung in der Mannheimer Innenstadt – Zeugen gesucht

Bislang unbekannte Täter warfen am Dienstagmorgen gegen 01:30 Uhr zwei mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllte Brandsätze gegen die Schaufensterscheibe eines türkischen Sportvereines in den R-Quadraten. Ein Brandsatz beschädigte leicht die Verglasung, durchschlug sie aber nicht. Der zweite Brandsatz fiel auf ein Vordach, richtete jedoch keinen Schaden an, da er nicht zündete. Besucher einer benachbarten Gaststätte bemerkten den Brand und konnten diesen noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen.

Die Räumlichkeiten des Vereines, in denen sich zu diesem Zeitpunkt keine Personen aufhielten, befinden sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Bewohner haben von dem Vorfall nichts mitbekommen.

Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig offen. Die Ermittlungen der Kriminaldirektion Heidelberg und der Staatsanwaltschaft Karlsruhe werden in alle Richtungen geführt.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Mannheim unter 0621 / 174 – 5555 zu melden.

Fußleiste