Service-Navigation

Suchfunktion

Täterfestnahme nach Tageswohnungseinbruch in der Karlsruher Südstadt

Datum: 09.05.2014

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe: Täterfestnahme nach Tageswohnungseinbruch in der Karlsruher Südstadt

Am Freitag gegen 11.20 Uhr kehrten eine 33-jährige und ein 32-jähriger Bewohner in ihre im 1. OG befindliche Wohnung in der Morgenstraße zurück. Hierbei stellten sie fest, dass die Wohnungstüre aufgehebelt war und trafen zu ihrer Überraschung in den Räumlichkeiten noch auf die Täter. Beide Einbrecher ergriffen sofort über ein Fenster zum Innenhof, unter Zurücklassen von Teilen der Diebsbeute, die Flucht in Richtung Oststadt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten kurz darauf zur Festnahme eines der beiden Einbrecher im Bereich des Ostrings. Es handelt sich um einen 40 Jahre alten Mann aus Georgien, welcher in einer Asylbewerberunterkunft in Rheinstetten untergebracht ist.

Die Ermittlungen hinsichtlich des Mittäters dauern an. Der festgenommene Täter wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Entwendet hatte das Einbrecherduo Bargeld, eine Münzsammlung und Schmuck in noch nicht genau zu bezifferndem Wert.



   

Fußleiste