Suchfunktion

Schlag gegen die illegale Rauschgiftszene: 388 Gramm Heroin sichergestellt – Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag gegen drei dringend Tatverdächtige

Datum: 21.01.2015

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Karlsruhe. Schlag gegen die illegale Rauschgiftszene: 388 Gramm Heroin sichergestellt – Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag gegen drei dringend Tatverdächtige

Unterstützt von Spezialkräften der Kriminalpolizei sowie Kollegen der Bereitschaftspolizei und der Hundeführerstaffel konnten Beamte des Karlsruher Rauschgiftdezernates am Dienstagmittag drei Männer im Alter von 36, 37 und 38 Jahren festnehmen und dabei insgesamt 388 Gramm Heroin sicherstellen.

Das Trio war von den Ermittlern wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bereits seit einiger Zeit ins Visier genommen worden. Nachdem der 38-Jährige schließlich am Dienstagmorgen von einer Beschaffungsfahrt in die Niederlande zurückkehrte und sich mit seinen beiden 36 und 37 Jahre alten mutmaßlichen Auftraggebern in einem Schrebergarten im Karlsruher Stattteil Hagsfeld traf, griffen die Beamten zu.

Während weitere Ermittlungen, unter anderem zu den Abnehmern der Drogen, derzeit noch andauern, stellt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen alle drei Beschuldigte Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Ihre Vorführung vor dem zuständigen Richter ist für Mittwochnachmittag vorgesehen.



Fußleiste