Service-Navigation

Suchfunktion

Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat

Datum: 20.11.2017

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und dem Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und dem Polizeipräsidium Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – Polizei schnappt Einbrecher auf frischer Tat

Die Polizei hat am Montagmorgen zwei mutmaßliche Einbrecher auf frischer Tat festgenommen.

Die beiden 28- und 30 jährigen Männer sind offensichtlich gegen 04:45 Uhr in der Wielandtstraße in der Karlsruher Südstadt in eine Gaststätte eingebrochen. Ein Scheibenklirren und anschließend weitere Geräusche und Licht im Gastraum machten einen Anwohner hellhörig. Er rief sofort die Polizei und die umstellte kurz danach das Gebäude. Ein Tatverdächtiger konnte festgenommen werden, als er gerade das Gebäude durch ein Fenster verlassen wollte.

Bei der Durchsuchung der Gaststätte mit dem Polizeihund konnte schließlich der zweite Tatverdächtige festgenommen werden. Er versteckte sich in der Toilette. Zwei Spielautomaten waren aufgebrochen und die Tatbeute bereits zum Abtransport zusammengestellt. Die beiden rumänischen Staatsangehörigen haben in Deutschland keinen angemeldeten Wohnsitz und warten nun im Polizeigewahrsam darauf, dass sie auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem Haftrichter beim Amtsgericht Karlsruhe vorgeführt werden.

Fußleiste