Suchfunktion

Nach Diebstahl in Baumarkt: Richter erlässt Haftbefehl gegen 31 Jahre alten Verdächtigen

Datum: 08.10.2014

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

(KA) Waghäusel – Nach Diebstahl in Baumarkt: Richter erlässt Haftbefehl gegen 31 Jahre alten Verdächtigen

Mit einer dreisten Masche hat am Dienstagmittag ein 31 Jahre alter Mann aus Polen in einem Baumarkt in Waghäusel versucht, zwölf Brauch- und Grundwasserpumpen im Gesamtwert von knapp 2.000 Euro an sich zu bringen.

Unwissend, dass sie vom Hausdetektiv beobachtet wurden, hatten der 31-Jährige sowie zwei noch unbekannte Komplizen die Pumpen in die mitgebrachte Verpackung eines im Markt nicht erhältlichen Tretrollers verstaut und den Karton anschließend mit Klebeband verschlossen. Nachdem seine Begleiter kurz darauf  das Geschäft verließen, begab sich der 31-Jährige an die Kasse und bezahlte dort lediglich einen Kleinartikel.  Nach Passieren der Kassenzone hielt der Detektiv ihn dann fest und übergab ihn in der Folge den Beamten des Polizeipostens Bruhrain. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam wurde der Festgenommene am Mittwochmorgen dem zuständigen Amtsrichter vorgeführt. Dieser entsprach dem Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und erließ gegen den im Bundesgebiet wohnsitzlosen Beschuldigten Haftbefehl. Im direkten Anschluss wurde der 31-Jährige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die Ermittlungen nach seinen Mittätern dauern bis zur Stunde an.

Fußleiste