• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Pressemitteilungen / 
  • Mutmaßlicher Drogendealer sowie Kurierfahrer festgenommen – über vier Kilogramm Marihuana sichergestellt – Staatsanwaltschaft stellt Haftanträge

Suchfunktion

Mutmaßlicher Drogendealer sowie Kurierfahrer festgenommen – über vier Kilogramm Marihuana sichergestellt – Staatsanwaltschaft stellt Haftanträge

Datum: 08.04.2016

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Mutmaßlicher Drogendealer sowie Kurierfahrer festgenommen – über vier Kilogramm Marihuana sichergestellt – Staatsanwaltschaft stellt Haftanträge

Mit Unterstützung eines Mobilen Einsatzkommandos wie auch von Beamten der Schutzpolizei konnten die Ermittler des Karlsruher Rauschgiftdezernates am Donnerstagnachmittag einen 23 Jahre alten mutmaßlichen Drogendealer sowie einen 28 Jahre alten offensichtlichen Kurierfahrer vorläufig festnehmen.

Bei der richterlich angeordneten Durchsuchung der in der Karlsruher Weststadt gelegenen Wohnung des 23-Jährigen stellten die Beamten in der Folge mehr als vier Kilogramm Marihuana sowie über 1.600 Euro mutmaßliches Dealgeld sicher.

Der 23-Jährige war zu Jahresbeginn ins Visier der polizeilichen Ermittlungen geraten, als sich Anhaltspunkte dafür ergaben, dass der Mann in Karlsruhe einen schwunghaften Handel mit Drogen betreibt.

Die Folgerecherchen erhärteten diesen Verdacht so weit, dass der Beschuldigte und sein 28-jähriger mutmaßlicher Kurier schließlich am Donnerstag nach einer Beschaffungsfahrt dingfest gemacht werden konnten.

Während der Durchsuchung erschienen drei offensichtliche Abnehmer in der Wohnung des Hauptverdächtigen. Diese kamen nach Abschluss der erforderlichen Feststellungen wieder auf freien Fuß.

Während bis zur Stunde weitere Ermittlungen andauern, stellt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen den 23-Jährigen wie auch den um fünf Jahre älteren Beschuldigten Anträge auf Erlass eines Haftbefehls. Ihre Vorführung vor dem zuständigen Richter ist noch für Freitagnachmittag vorgesehen.



Fußleiste