Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen Computerbetruges

Datum: 19.07.2017

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 24.07. - 28.07.2017 (KW 30)

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen

24.07. - 28.07.2017 (KW 30) 

Hauptverhandlung wegen Computerbetruges

Landgericht Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 7

76131 Karlsruhe

4   KLs 150 Js 7142/17

 

 

 

 

Termine:

 

 

Freitag

Dienstag

Donnerstag

Freitag

 

28.07.2017

01.08.2017

03.08.2017

04.08.2017

jeweils 9.00 Uhr

 

Sitzungssaal 125 / 1. OG

Der 30-jährige Angeklagte, der zuletzt in Bruchsal wohnte, muss sich wegen gewerbsmäßigen Computerbetruges vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

Ihm wird vorgeworfen, im sogenannten Darknet Konto- und Kreditkartendaten sowie Packstationsdaten anderer Personen erworben zu haben. Hiermit soll der Angeklagte zwischen Februar 2016 und Januar 2017 in 915 Fällen Mobiltelefone und andere elektronische Geräte unter falschem Namen im Internet bestellt und an Packstationen im Großraum Karlsruhe-Mannheim-Heidelberg liefern lassen haben. Die erlangten Waren habe er weiterverkauft. Es sei ein Gesamtschaden von über 250.000,- Euro entstanden.

Der Angeklagte wurde am 31.01.2017 festgenommen und befindet sich seitdem aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft.

Fußleiste