Service-Navigation

Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen versuchter sexueller Nötigung

Datum: 12.07.2017

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 17.07. - 21.07.2017 (KW 29) 

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen

17.07. - 21.07.2017 (KW 29) 

Hauptverhandlung wegen versuchter sexueller Nötigung u.a.

Amtsgericht Karlsruhe

Schlossplatz 23

76131 Karlsruhe

2   Ls 270 Js 6567/17

 

 

 

 

Termine:

 

 

Mittwoch

 

19.07.2017

 

9.00 Uhr

 

Sitzungssaal 1.09 / 1. OG

Der 24-jährige Angeklagte muss sich wegen fünf überfallartigen nächtlichen Angriffen auf Frauen zwischen dem 05.12.2016 und dem 19.02.2017 in Karlsruhe vor dem Schöffengericht des Amtsgerichts verantworten.

Der Angeklagte wurde am 20.02.2017 festgenommen und befindet sich seitdem aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft.

Der Tatverdacht hatte sich zunächst gegen einen 23-jährigen Studenten gerichtet, dessen Unschuld sich später herausstellte. Dieser wurde vom Amtsgericht Karlsruhe am 17.05.2017 - auch auf Antrag der Staatsanwaltschaft - freigesprochen.

Ergänzend wird auf die gemeinsamen Presseerklärungen der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe vom 25.01.2017, 26.01.2017, 27.01.2017, 03.02.2017 und 04.04.2017 sowie vom 20.02.2017 und 09.05.2017 verwiesen.

Fußleiste