Suchfunktion

Hauptverhandlungen wegen schweren Bandendiebstahls

Datum: 17.03.2014

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 24. - 28.03.2014

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 24. - 28.03.2014

2 Ls 640 Js 32370/13             schwerer Bandendiebstahl

Amtsgericht Karlsruhe

Schlossplatz 23

76131 Karlsruhe


Dienstag, 25.03.2014, 8:00 Uhr

Donnerstag, 10.04.2014, 13:30 Uhr

Dienstag, 15.04.2014, 9:00 Uhr

jeweils Saal 1.09


Drei Männer im Alter von 24, 30 und 36 Jahren sowie eine 24-jährige Frau müssen sich wegen schwerer Bandendiebstähle vor dem Amtsgericht Karlsruhe verantworten.

Aufgrund einer entsprechenden Abrede hätten sie in wechselnder Besetzung und teilweise mit weiteren Tatgenossen im September 2013 sechs Diebstähle aus Kaufhäusern in Bretten, Nürtingen, Schwäbisch-Hall, im Rhein-Neckar-Raum, Maulbronn und Mühlacker verübt und dabei insbesondere Kosmetikartikel, Tabakwaren und ein Notebook erbeutet. Darüber hinaus wird Mitgliedern der Gruppierung der Einbruch in eine Wohnung in Walzbachtal-Wössingen am 01.09.2013 vorgeworfen, bei dem allerdings nichts erbeutet wurde.

Die drei männlichen Angeklagten wurden am 30.09.2013 festgenommen. Sie befinden sich seither in Untersuchungshaft.

 


2 KLs 260 Js 29396/13         schwerer Bandendiebstahl


Landgericht Karlsruhe            (Diebstähle an Straßenbahnhaltestellen)

Hans-Thoma-Str. 7

76133 Karlsruhe


Donnerstag, 27.03.2014

Freitag, 28.03.2014

Dienstag, 01.04.2014

jeweils 9:00 Uhr, Saal 126


Der 33 Jahre alte Angeklagte muss sich wegen schweren Bandendiebstahls in 13 Fällen vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

Ihm wird vorgeworfen, er habe sich mit zwei gesondert verfolgten Tatgenossen zur arbeitsteiligen Begehung von Diebstählen verabredet. Zwischen November 2012 und April 2013 habe der Angeklagte gemeinsam mit einem oder beiden Tatgenossen an Straßenbahnhaltestellen in Mannheim und Karlsruhe sowie in einem Fall an einer Bushaltestelle in Wiesbaden den Opfern deren Geldbeutel mit darin enthaltenen Wertgegenständen wie Bargeld, persönlichen Dokumenten und EC-Karten entwendet.

Aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls konnte der Angeklagte am 24.11.2013 festgenommen werden. Er befindet sich seither in Untersuchungshaft.

Fußleiste