Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen versuchten Mordes

Datum: 10.06.2014

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 16. – 20.06.2014

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 16. – 20.06.2014


1 Ks 100 Js 26384/13             versuchter Mord


Landgericht Karlsruhe

Hans-Thoma-Str. 7

76133 Karlsruhe


Montag, 16.06.2014

Mittwoch, 18.06.2014

jeweils 9:00 Uhr, Schwurgerichtssaal


Der 27 Jahre alte Angeklagte muss sich wegen versuchten Mordes vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.


Am Abend des 02.08.2013 habe der Angeklagte seine ehemalige Freundin bei ihrem Wohnanwesen in der Baumeisterstraße in Karlsruhe abgepasst. Als sie auf ihn aufmerksam geworden sei, habe er sie wortlos mit einem bis dahin hinter dem Rücken versteckten Messer angegriffen und ihr mit Tötungsvorsatz mehrere Stiche und Schnitte gegen Kopf, Hals und Oberkörper versetzt. Nachdem sie laut um Hilfe gerufen habe, sei er schließlich geflohen und habe sie schwer verletzt zurückgelassen. Aufgrund einer schnell veranlassten Notoperation konnte die Geschädigte gerettet werden.


Der Angeklagte wurde aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls Ende Oktober 2013 in Belgien festgenommen. Nach seiner Auslieferung befindet er sich bis heute in Deutschland in Untersuchungshaft.


Ergänzend wird auf die gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 06.08.2013 verwiesen (soweit dort das Alter des Angeklagten mit 23 Jahren angegeben wurde, wird darauf hingewiesen, dass er in Deutschland bislang unter vier verschiedenen Identitäten mit unterschiedlichen Geburtsdaten aufgetreten ist).

Fußleiste