Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen räuberischen Angriffs auf Kraftfahrer

Datum: 08.11.2017

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 13. - 17.11.2017 (KW 46)

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen

13. - 17.11.2017 (KW 46) 

Hauptverhandlung wegen räuberischen Angriffs auf Kraftfahrer u.a.

Landgericht Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 7

76131 Karlsruhe

4   KLs 750 Js 23015/17

 

 

 

 

Termine:

 

 

Dienstag

Mittwoch

 

14.11.2017

15.11.2017

 

jeweils 9.00 Uhr

 

Sitzungssaal 125 / 1. OG

Der 23-jährige Angeklagte muss sich wegen räuberischen Angriffs auf Kraftfahrer, versuchter schwerer räuberischer Erpressung und gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

Ihm wird vorgeworfen, in der Nacht zum 16.04.2017 (Ostersonntag) in Ettlingen ein Taxi bestiegen und dieses zu einer Adresse in Karlsruhe-Rüppurr gelotst zu haben. Dort habe er ein Messer gezogen und den Taxifahrer aufgefordert, sein Bargeld herauszugeben. Der Geschädigte habe sich zur Wehr gesetzt und sich beim Versuch, das Messer zu packen, schwer an beiden Händen verletzt. Der Angeklagte sei ohne Beute geflüchtet.

Der Angeklagte wurde am 30.06.2017 in Karlsruhe festgenommen und befindet sich seitdem aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft. Ergänzend wird auf die gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 03.07.2017 verwiesen.

Fußleiste