Service-Navigation

Suchfunktion

Hauptverhandlung wegen Mordes

Datum: 02.11.2017

Kurzbeschreibung: Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen 06.11. - 10.11.2017 (KW45)

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen

06.11. - 10.11.2017 (KW 45)

Hauptverhandlung wegen Mordes

Landgericht Karlsruhe

Hans-Thoma-Straße 7

76133 Karlsruhe

1   Ks 200 Js 18596/17

 

 

 

 

Termine:

 

 

Dienstag

Freitag

 

07.11.2017

10.11.2017

 

jeweils   09.00 Uhr

Schwurgerichtssaal

Der 33-jährige Angeklagte muss sich wegen Mordes vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Karlsruhe verantworten.

Ihm wird vorgeworfen, sich am Abend des 18.05.2017 gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung in der Nordoststraße in Karlsruhe-Wolfartsweier verschafft zu haben und dort unter Verwendung eines mitgeführten Messers mehrmals auf die wehrlose siebenjährige Tochter seiner Ehefrau eingestochen zu haben, um das Kind zu töten und sich an seiner Frau, die sich kurz zuvor von ihm getrennt hatte, zu rächen.

Trotz einer notärztlichen Versorgung am Tatort und einer anschließenden Notoperation erlag das Mädchen nur wenige Tage später ihren schweren Verletzungen.

Der zunächst flüchtige Angeklagte wurde noch am 18.05.2017 festgenommen und befindet sich seit dem 19.05.2017 aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft.

Ergänzend wird auf die gemeinsamen Presseerklärungen der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe vom 19.05.2017 und vom 23.05.2017 verwiesen.

Fußleiste