Suchfunktion

Handtasche entwendet – mutmaßlicher Mittäter dingfest gemacht – Polizei bittet um Hinweise

Datum: 12.11.2015

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung  Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung  Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – Handtasche entwendet – mutmaßlicher Mittäter dingfest gemacht – Polizei bittet um Hinweise

Bei ihren Ermittlungen zu einem am späten Dienstagabend verübten Handtaschendiebstahl bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe. Ein Unbekannter hatte gegen 23.30 Uhr an der Ecke Zirkel und Karl-Friedrich-Straße einer entgegenkommenden 66 Jahre alten Passantin plötzlich die Handtasche aus der Hand gerissen und war sofort in Richtung Schlossplatz geflüchtet. Der nachsetzende Ehemann der Bestohlenen beobachtete kurz darauf, wie der Täter die Tasche einem möglichen Komplizen zuwarf und sich anschließend im Schutz der Dunkelheit davonmachte.

Der mutmaßliche Mittäter wurde auf seinen Verfolger aufmerksam und entledigte sich zunächst der Tasche. Als eine Streife der Bundespolizei hinzukam, zerschlug der Bursche eine Bierflasche und richtete sie gegen die Beamten. Letztlich ließ er sich aber doch widerstandslos festnehmen. Bei seiner Vernehmung machte der 18 Jahre alte Algerier unstimmige Angaben und behauptete außerdem, den geflüchteten Haupttäter nicht zu kennen.

Von diesem ist bislang lediglich bekannt, dass er unter 40 Jahre alt und kleiner als 180 cm groß ist. Weitere Angaben zur Person des Täters oder sonst sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter Telefon 939-5555 rund um die Uhr entgegen.

Fußleiste