Suchfunktion

Haftbefehl gegen 46-jährigen Tatverdächtigen nach Bankraub in Kronau

Datum: 15.09.2015

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe 

Kronau / Bellheim – Haftbefehl gegen 46-jährigen Tatverdächtigen nach Bankraub in Kronau

Gegen den 46-jährigen Tatverdächtigen, der noch am Montag  von der Polizei nach einem Banküberfall in Kronau im pfälzischen Bellheim festgenommen werden konnte, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe Haftbefehl erlassen. Der dringend tatverdächtige Mann ist weitestgehend geständig.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal verschafften sich der 46-Jährige und ein Komplize bereits vor der regulären Banköffnungszeit über ein rückwärtig gelegenes Fenster Zutritt in die Räume. Beim Öffnen des Geldinstituts wurden die drei eintreffenden Angestellten schließlich von den Tätern in Empfang genommen und unter Vorhalt von Schusswaffen zur Öffnung eines Tresors gezwungen. Inzwischen ergaben sich konkrete Hinweise zum zweiten, noch flüchtigen Täter. Die Fahndungsmaßnahmen wie auch die Ermittlungen zum Verbleib der restlichen Beute laufen weiterhin auf Hochtouren.  

Fußleiste