Service-Navigation

Suchfunktion

Einbrecherduo festgenommen

Datum: 14.10.2014

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

14.10.2014

(KA)Karlsruhe-Südstadt – Einbrecherduo festgenommen

Zwei junge Männer im Alter von 17 und 20 Jahren wurden am Montagvormittag von der Polizei kurz nach einem verübten Tageswohnungseinbruch festgenommen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte beobachtet, als zwei Personen gegen 09.00 Uhr die Terrassentür einer in der Luise-Riegger-Straße gelegenen Wohnung aufdrückten und sich ins Innere begaben. Er verständigte sofort über den Polizei-Notruf 110 die Polizei. Bei der umgehend eingeleiteten Fahndung mit allen verfügbaren Einsatzkräften gelang es zwei Streifen der Reviere Südweststadt und Marktplatz in der nahegelegenen Werderstraße zwei Personen mit passender Beschreibung festzunehmen. Das mutmaßliche Diebesgut, eine Spielekonsole, mehrere Videospiele und Schmuck im Wert von 3.000 Euro, hatten die Verdächtigen noch weitestgehend bei sich. Ein auf der Flucht weggeworfener Tablet-PC konnte ebenfalls sichergestellt werden. Wie sich zudem herausstellte, hatte der 17-Jährige seinen am 5. Oktober anstehenden Arrestantritt zur Verbüßung eines zweiwöchigen Ungehorsamsarrests, welcher gegen ihn in seinem laufenden Bewährungsverfahren verhängt worden war, nicht angetreten. Sein älterer Tatgenosse stand indessen wegen begangener Betäubungsmitteldelikte unter Bewährung. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe kamen die beiden geständigen Tatverdächtigen nach der Vorführung beim zuständigen Haftrichter in Untersuchungshaft.

Fußleiste