Service-Navigation

Suchfunktion

Einbrecher konnte noch bei der Tatausführung im Gebäude angetroffen werden

Datum: 20.10.2014

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Ubstadt-Weiher – Einbrecher konnte noch bei der Tatausführung im Gebäude angetroffen werden

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Durch eine aufmerksame Zeugin gelang am frühen Samstagmorgen die Festnahme eines Apotheken-Einbrechers. Der 35-jährige Mann aus Algerien war gerade dabei, die Eingangstür einer Apotheke in der Oberen Straße aufzubrechen, als er von einer 20-jährigen Passantin beobachtet wurde, die sofort die Polizei verständigte.

Beim Eintreffen der insgesamt vier Streifenwagenbesatzungen war der Mann bereits gewaltsam in die Räumlichkeiten eingedrungen. Bei der Durchsuchung der Apotheken-Räumlichkeiten konnte der Einbrecher, der sich hinter einem Schrank versteckt hielt, entdeckt und festgenommen werden.

Er hatte es vermutlich auf Bargeld abgesehen und verursachte durch den Einbruch zudem einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro. Das Amtsgericht Karlsruhe erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl.

Fußleiste