Suchfunktion

46-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt

Datum: 24.02.2017

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Eggenstein-Leopoldshafen – 46-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird am Freitagnachmittag ein 46-Jähriger dem zuständigen Haftrichter vorgeführt. Dem Beschuldigten werden Diebstahl eines Pkw, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis vorgeworfen.

Am Freitag kurz nach 01.00 Uhr fiel einer Streife ein Pkw in der Industriestraße auf. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der VW-Golf gestohlen worden war. Der 46-jährige wohnsitzlose Fahrer wies sich mit einem gefälschten Führerschein aus. Die weitere Überprüfung des Mannes förderte auch noch mehrere tausend Euro Bargeld zu Tage. Er wurde festgenommen und das Auto sichergestellt. Die ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, dass der Pkw im Bereich Waldkirch Ende Januar 2017 gestohlen wurde. Weiterhin ergab sich auch ein Tatverdacht gegen den Beschuldigten, im Oktober 2016 einen Wohnungseinbruch in Karlsruhe verübt zu haben.

Der Beschuldigte verbüßte bis April 2016 eine mehrjährige Haftstrafe.

Fußleiste