Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 11.03. - 15.03.2013

Datum: 06.03.2013

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlungen u.a. wegen des Verdachts des versuchten Totschlags

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 11.03. - 15.03.2013

Hauptverhandlungen u.a. wegen des Verdachts des versuchten Totschlags

1 Ks 100 Js 20259/11         versuchter Totschlag u.a.

Landgericht Karlsruhe
1. Schwurgerichtskammer
Hans Thoma Straße 7
76133 Karlsruhe
Mittwoch, 13.03.2013
mit Fortsetzungstermin am Donnerstag, 14.03.2013, jeweils 09:00 Uhr,
Schwurgerichtssaal, EG

zum Seitenanfang

Der 33 Jahre alte, deutsche Angeklagte muss sich wegen eines Verbrechens des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor der Schwurgerichtskammer des Landgerichts Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Dem - erheblich vorbestraften - Angeklagten wird vorgeworfen, er habe am Nachmittag des 19.05.2011 im Stadtgebiet von Karlsruhe dem ihm bekannten Geschädigten mit Tötungsvorsatz mittels einer gesplitterten Bierflasche lebensgefährliche Verletzungen beigebracht. Der Geschädigte konnte glücklicherweise durch eine sofort eingeleitete Notoperation gerettet werden.

zum Seitenanfang

Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf die gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Karlsruhe vom 27.04.2012 Bezug genommen.

zum Seitenanfang

Der teilgeständige Angeklagte wurde am 25.04.2012 festgenommen und befand sich bis zur Außervollzugsetzung des Haftbefehls am 31.05.2012 in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Fußleiste