Suchfunktion

Haftbefehl gegen Karlsruher Möbelhändler erlassen

Datum: 14.11.2005

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe


Haftbefehl gegen Karlsruher Möbelhändler erlassen


Karlsruhe. Wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges erließ der zuständige Richter am Wochenende Haftbefehl gegen einen 66 Jahre alten Karlsruher Möbelhändler.

zum Seitenanfang

Nach den Recherchen der ermittelnden Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Karlsruhe soll der Mann seit Jahresbeginn rund 60 Kunden um einen insgesamt sechsstelligen Eurobetrag betrogen haben. Nach derzeitigem Stand reichte der Mann die von den Kunden jeweils für einen Küchenkauf geleisteten Anzahlungen nicht weiter, sondern behielt diese offenbar für sich ein. Der Verbleib der Beträge ist bislang nicht eindeutig geklärt.

zum Seitenanfang

Derzeit sind die Ermittlungsbehörden damit befasst, die bei richterlich angeordneten Durchsuchungsmaßnahmen in dem Möbelgeschäft wie auch am Wohnsitz des Verdächtigen beschlagnahmten Unterlagen auszuwerten und auf ihre strafrechtliche Relevanz zu prüfen.


zurück zur Auswahlseite

Fußleiste