Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilungen über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 08. - 12.08.2005

Datum: 02.08.2005

Kurzbeschreibung: 

Mitteilungen über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 08. - 12.08.2005

 

4 KLs 610 Js 8823/04 gewerbsmäßiges Handeltreiben mit Betäubungsmitteln u.a.

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
Saal 125

zum Seitenanfang

Dienstag, 09.08.2005 und Donnerstag, 11.05.2005, jeweils 09.00 Uhr

Dem mittlerweile 26 Jahre alten Angeklagten aus Kamerun wird vorgeworfen, er habe u.a. in der Unterkunft für Asylbewerber in Ubstadt-Weiher einen schwunghaften gewerbsmäßigen Handel mit Rauschgift betrieben.

zum Seitenanfang

Zwischen Oktober 2003 und März 2004 habe er dort und in der Umgebung in insgesamt 171 Fällen an verschiedene Abnehmer Heroin und Kokain in Einzelmengen von bis zu 5 Gramm veräußert. In 11 dieser Fälle habe er das Rauschgift an einen minderjährigen Abnehmer verkauft.

Der Angeklagte konnte am 07.03.2005 festgenommen werden und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

_______________________________________________________________

3 KLs 610 Js 8823/04 bandenmäßiges Handeltreiben mit Betäubungsmitteln u.a.

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Montag, 08.08.2005, Mittwoch, 10.08.2005 sowie Donnerstag, 11.08.2005, jeweils 09.00 Uhr

Den drei 25, 26, und 27 Jahre alten Angeklagten liegt zur Last, sie hätten zwischen Dezember 2003 und Oktober 2004 als Bande
mit einer weiteren Person in der Wohnung eines der Angeklagten im nördlichen Landkreis Karlsruhe Marihuana in nicht geringen
Mengen angebaut und anschließend gewinnbringend veräußert. Daneben liegen den Angeklagten u. a. verschiedene Verstöße gegen das Waffengesetz zu Last.

zum Seitenanfang

Die 26 bzw. 27 Jahre alten Angeklagten befinden sich seit 01.03.2005 in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl gegen den 25 Jahre alten Angeklagten wurde mittlerweile außer Vollzug gesetzt.

________________________________________________________________

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:

Staatsanwalt Bogs
31.07.2005

Hinweis für die Medienvertreter:

Bitte richten Sie weitere Anfragen direkt an die Pressesprecher des jeweiligen Gerichts:

Amtsgericht Karlsruhe: Herr RiAG Rastetter, Tel.: 0721/926-6758

zurück zur Auswahlseite

Fußleiste