Service-Navigation

Suchfunktion

Mutmaßlicher Schleuser dingfest gemacht

Datum: 03.03.2005

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Mutmaßlicher Schleuser dingfest gemacht

Bretten / Bruchsal. Unter dem dringenden Verdacht der gewerbsmäßigen Einschleusung von Ausländern erließ das Amtsgericht Bruchsal am Mittwoch Haftbefehl gegen einen 29 Jahre alten Tschechen.

Der Mann war in der Nacht zum Dienstag in Bretten von einer Streife des örtlichen Polizeireviers am Steuer eines in Tschechien zugelassenen Pkw kontrolliert worden.

Dabei hatten die Beamten in seinem Wagen auch drei Chinesen ohne Aufenthaltspapiere festgestellt.

Die weiteren Ermittlungen der Kriminalaußenstelle Bruchsal begründeten schließlich den Verdacht, dass der 29-Jährige die Asiaten gegen die Zahlung von Bargeld ins Bundesgebiet gebracht hat. Weitere Ermittlungen dauern derzeit noch an. Unterdessen haben die drei Chinesen bei den zuständigen Behörden Asylantrag gestellt.

 

Fußleiste