Service-Navigation

Suchfunktion

Erfolgreiche Pkw-Kontrolle - über ein Kilogramm Rauschgift sichergestellt

Datum: 15.11.2007

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe


Erfolgreiche Pkw-Kontrolle – über ein Kilogramm Rauschgift sichergestellt


Bretten. Eine gute Nase bewiesen Beamte des Karlsruher Einsatzzuges am Mittwochabend bei der Kontrolle eines mit einem litauischen Pärchen besetzten Pkw am Alexanderplatz in Bretten.

zum Seitenanfang

Nicht nur, dass sie im Wageninnern in einer Plastiktüte über 900 Gramm Marihuana sowie im Handschuhfach ein bereit gelegtes Elektroschockgerät entdeckten. Bei der Durchsuchung des Mannes stießen sie außerdem auf knapp zehn Gramm Kokain.

zum Seitenanfang

Die anschließende Durchsuchung der von dem 25-Jährigen und seiner vier Jahre älterern Partnerin gemeinsam genutzten Wohnung in Kraichtal brachte dann noch einmal über 220 Gramm Marihuana zutage. Die Sicherstellungsmenge sowie eine überdies in der Wohnung beschlagnahmte Feinwaage legen nahe, dass die beiden mit  Rauschgift gehandelt haben.

zum Seitenanfang

Zum Vorwurf des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz macht das Pärchen bislang von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch. Während die Ermittlungen der Kriminalaußenstelle Bruchsal zur Herkunft  des Rauschgifts wie auch zu möglichen Hintermännern derzeit noch andauern, stellt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen beide Beschuldigte Antrag auf Erlass eines Haftbefehls.

zum Seitenanfang

Ihre Vorführung vor dem zuständigen Richter ist noch für Donnerstagnachmittag vorgesehen.

zum Seitenanfang

Fußleiste