Service-Navigation

Suchfunktion

Dank Anwohnerhinweis: Kfz.-Aufbrecher aus Litauen festgenommen

Datum: 06.09.2007

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe


Dank Anwohnerhinweis: Kfz.-Aufbrecher aus Litauen festgenommen

zum Seitenanfang

Karlsruhe. Durch den Hinweis einer Anwohnerin der Karolinenstraße konnten Beamte des Polizeireviers Südweststadt in den frühen Morgenstunden des Donnerstags einen 24 Jahre alten Litauer dingfest machen. Nachdem die Zeugin kurz zuvor festgestellt hatte, dass in ihrer Straße ein Pkw aufgebrochen worden war, sah sie gegen 03.30 Uhr, wie der Mann verdächtig um geparkte Autos schlich.

zum Seitenanfang

Der von den alarmierten Beamten Festgenommene führte neben Einbruchswerkzeug auch eine Taschenlampe mit, die in der Folge einem weiteren Kfz.-Aufbruch in der Hirschstraße zugeordnet werden konnte.

zum Seitenanfang

Ob dem erst vor wenigen Tagen aus einer Strafhaft entlassenen jungen Mann noch weitere Taten angelastet werden müssen, ist Gegenstand der noch andauernden polizeilichen Ermittlungen.  

zum Seitenanfang

Gegen den im Bundesgebiet wohnsitzlosen 24-Jährigen, der sich bei seinen Vernehmungen überaus unkooperativ und beleidigend verhielt, hat die Staatsanwaltschaft Karlsruhe den Erlass eines Haftbefehls beantragt. Seine Vorführung vor dem zuständigen Richter ist für Freitagmorgen vorgesehen.

zum Seitenanfang



Fußleiste