Service-Navigation

Suchfunktion

Drogenhändlerring im nördlichen Landkreis Karlsruhe zerschlagen Fünf Dealer in Haft - mehrere Kilogramm Drogen sichergestellt

Datum: 28.09.2007

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und
Polizeipräsidium Karlsruhe

Drogenhändlerring im nördlichen Landkreis Karlsruhe zerschlagen
Fünf Dealer in Haft - mehrere Kilogramm Drogen sichergestellt


zum Seitenanfan

Bruchsal/Landkreis Karlsruhe.  Mit einer groß angelegten Durchsuchungsaktion und der vorübergehenden Festnahme von 13 Beschuldigten aus Graben-Neudorf, Waghäusel, Forst und Bad Schönborn ist der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal mit personeller Unterstützung von 23 Beamten einer Einsatzeinheit des Polizeipräsidium Karlsruhe am Donnerstag einwesentlicher Schritt in einem umfangreichen Ermittlungsverfahren gegen einen Drogenhändlerring im nördlichen Landkreis Karlsruhe gelungen.

zum Seitenanfan

Die Drogenfahnder der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal hattenbereits im Februar 2007 Hinweise erhalten, wonach ein 23-jähriger Spätaussiedler aus Graben-Neudorf im nördlichen Landkreis in großem Stil mit Amphetamin, Ecstasy und Marihuana deale.

zum Seitenanfan

Im Zuge der aufgenommenen Ermittlungen konnten ein 22-jähriger Spätaussiedler sowie dessen gleichaltrige Freundin aus Bad Schönborn und ein 28-jähriger türkischer Staatsangehöriger als Tatbeteiligte identifiziert werden. Während das Pärchen ihre in Bruchsal betriebene Boutique als Drogenumschlagplatz nutzte, verkaufte der 28-Jährige in seinem Dönerladen Amphetamin an zahlreiche Abnehmer.

zum Seitenanfan

Nach langwierigen operativen Maßnahmen gelang es den Ermittlern der Bruchsaler Kriminalpolizei, im Mai 2007 einen 22-jährigen Deutschen aus Krefeld bei der Lieferung von 5 kg Marihuana in Bruchsal festzunehmen.

zum Seitenanfan

Gegen ihn erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe Haftbefehl. Der Beschuldigte steht im Verdacht, an die Bruchsaler Tätergruppe Marihuana im zweistelligen Kilo - Bereich geliefert zu haben. 

zum Seitenanfan

Ende März 2007 gelang es, einen 21-jährigen Arbeitslosen aus Hambrücken festzunehmen, der in der Boutique 100 Ecstasy -Tabletten für den gewinnbringenden Weiterverkauf erworben hatte.

zum Seitenanfan

Anfang August 2007 konnte schließlich der 23-jährige Drogendealer aus Graben-Neudorf nach Rückkehr von einer Beschaffungsfahrt mit 250 Ecstasy -Tabletten, 1 kg Marihuana und 250 g Amphetamin in Graben-Neudorf, bewaffnet mit Teleskopschlagstock und Klappmesser, festgenommen werden. In seiner Wohnung wurde neben anderen Beweismitteln eine großkalibrige Schreckschusswaffe sichergestellt. Zeitgleich erfolgte die Festnahme des  Dealerpärchens aus Bad Schönborn.

zum Seitenanfan

Alle drei Beschuldigten wurden nach Erlass von Haftbefehlen in verschiedene Vollzugsanstalten eingeliefert. Die im Rahmen der gestrigen Durchsuchungsaktion vorübergehend festgenommenen Abnehmer des Händlertrios wurden nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Karlsruhe auf freien Fuß gesetzt. Gegen die Beteiligten wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

zum Seitenanfan

Durch die erfolgreiche Umsetzung der prozessualen Maßnahmen wurden nicht nur wichtige Erkenntnisse zum Drogenhandel im nördlichen Landkreis Karlsruhe gewonnen, sondern der Drogenszene darüber hinaus auch ein empfindlicher Schlag versetzt.

zum Seitenanfan

Fußleiste