Service-Navigation

Suchfunktion

Ermittlungen abgeschlossen: Einbruchsserie in Bruchsal und Umgebung geklärt - 21-jähriger Hauptverdächtiger in Haft

Datum: 02.07.2007

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Ermittlungen abgeschlossen: Einbruchsserie in Bruchsal und Umgebung geklärt - 21-jähriger Hauptverdächtiger in Haft


Bruchsal / Bretten / Gondelsheim. Eine Serie von elf in Bruchsal, Bretten und Gondelsheim verübten Einbrüchen sowie ein Bandendiebstahl gehen nach den jetzt zum Abschluss gebrachten Ermittlungen des Polizeireviers Bruchsal auf das Konto eines mittlerweile in Strafhaft sitzenden 21 Jahre alten Bruchsalers türkischer Herkunft.

zum Seitenanfang

In wechselnder Beteiligung, teilweise unterstützt durch vier ermittelte Mittäter, suchte der junge Mann zwischen September und Dezember 2006 Kindergärten, Gaststätten, Schulen, Wohnungen und Firmen heim. Erbeutet wurden überwiegend Laptops, digitale Fotoapparate, Handys und Bargeld im Gesamtwert von rund 14.000 Euro. Der verursachte Sachschaden erreicht noch einmal dieselbe Höhe.

zum Seitenanfang

Nach einem in der Heidelberger Straße in Bruchsal verübten Tageswohnungseinbruch mit anschließender Brandstiftung war der Hauptverdächtige im Dezember vergangenen Jahres auf frischer Tat ertappt worden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erließ der zuständige Richter seinerzeit Haftbefehl. Wegen dieser Tat wurde der junge Mann inzwischen zu einer Freiheitsstrafe von 27 Monaten verurteilt. Derzeit sitzt er noch wegen einer Vortat eine ursprünglich zur Bewährung ausgesetzte Freiheitsstrafe ab.

zum Seitenanfang

Zwar gestalteten sich die weiteren Ermittlungen schwierig, doch konnte der Verdacht gegen den 21-Jährigen durch die akribische Auswertung der an den jeweiligen Tatorten gesicherten Spuren sowie mit Hilfe von DNA-Analysen letztlich zweifelsfrei untermauert werden.

zum Seitenanfang

Der Verbleib der Beute ließ sich nur in einem Fall nachvollziehen. Demnach hatte der Verdächtige ein Laptop an zwei  22 und 33 Jahre alte Bruchsaler verkauft. Diese beiden Männer werden wegen Hehlerei gleichfalls zur Anzeige gebracht.

zum Seitenanfang

Fußleiste