Suchfunktion

Einbrecher auf frischer Tat erwischt

Datum: 25.05.2007

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Einbrecher auf frischer Tat erwischt


Karlsruhe. Der guten Reaktion zweier Anwohner war es am frühen Freitagmorgen zu verdanken, dass in der Königsberger Straße ein 26-jähriger Wohnungseinbrecher auf frischer Tat festgenommen werden konnte.

zum Seitenanfang

Der wohnsitzlose Tatverdächtige wurde kurz vor 5 Uhr dabei beobachtet, wie er Gegenstände auf der Kellertreppe des Anwesens ablegte und wegtrug. Weil ihnen dieses Verhalten verdächtig vorkam, alarmierten die Zeugen einen in der Nähe wohnenden, außer Dienst befindlichen Polizeibeamten. Dieser schloss den Tatverdächtigen mit Unterstützung der Anwohner kurzerhand im Keller ein. In der Folge versuchte der Einbrecher über einen Kellerausgang zu flüchten und setzte dabei sogar Pfefferspray gegen die Anwohner und den Polizeibeamten ein.

zum Seitenanfang

Trotzdem gelang es, den Mann festzuhalten und den herbeigeeilten Beamten des Polizeireviers Waldstadt zu übergeben. Die Ermittlungen ergaben, dass der Einbrecher in eine Wohnung, dessen Inhaber sich derzeit in Urlaub befinden, eingebrochen war und das Diebesgut zum Abtransport auf die Treppe gelegt hatte.

zum Seitenanfang

Die Beamten prüfen derzeit, ob der Mann, der am Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt wird, für weitere Einbrüche als Täter in Frage kommt.

zum Seitenanfang

Fußleiste