Service-Navigation

Suchfunktion

Rascher Erfolg der Bruchsaler Kripo - Tankstellenräuber in Haft

Datum: 08.12.2008

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Montag, 08. Dezember 2008
Rascher Erfolg der Bruchsaler Kripo – Tankstellenräuber in Haft

Bretten. Nach dem Überfall auf eine Tankstelle im Industriegebiet Gölshausen am vergangenen Wochenende ist der Kriminalpolizeiaußenstelle Bruchsal mit der Festnahme eines 27 Jahre alten Tatverdächtigen ein rascher Fahndungserfolg gelungen. Der zuständige Richter hat am Wochenende auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen den jungen Mann erlassen.

zum Seitenanfang

Wie berichtet hatte der bis dato unbekannte Täter am 28. November gegen 20 Uhr die Tankstelle betreten und die hinter dem Tresen stehende Angestellte bedroht. Da er dabei andeutete, eine Pistole in der Jackentasche zu haben und weil er die Geschädigte körperlich anging, öffnete diese die Kasse. Der Räuber entnahm daraufhin mehrere hundert Euro Scheingeld aus der Schublade und flüchtete in unbekannte Richtung.

zum Seitenanfang

Bei der Auswertung der Aufnahmen einer Überwachungskamera stieß die Polizei rasch auf die besonders markanten weißen Schuhe des Täters.

zum Seitenanfang

Nach der Veröffentlichung einer Aufnahme in der Presse brachte ein Hinweis aus der Bevölkerung die Kripo den entscheidenden Schritt voran.

zum Seitenanfang

Am Wochenende klickten bei dem polizeibekannten Mann in Kürnbach dann die Handschellen. In einer ersten Aussage räumte der Festgenommene die Tat ein. Die Beute des Überfalls hatte der nach eigenen Angaben spielsüchtige Mann bereits in einer Spielhalle umgesetzt.

zum Seitenanfang

 

Fußleiste