Service-Navigation

Suchfunktion

Autoknacker festgenommen

Datum: 11.11.2008

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Dienstag, 11. November 2008

Autoknacker festgenommen

Bruchsal-Heidelsheim. Nach einer Serie von Autoaufbrüchen hat die Polizei am Montagabend zwei 27 und 31 Jahre alte Männer festgenommen, die in dringendem Verdacht stehen, in der Nacht zuvor aus sieben geparkten Pkw Navigationsgeräte gestohlen oder dies zumindest versucht zu haben. Bei den Aufbrüchen, die allesamt im Bereich Kastellstraße, Altenbergstraße und der Straße „Auf der Kemm“ geschahen, entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

zum Seitenanfang

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe werden die beiden aus Litauen stammenden Männer noch am Dienstag dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

zum Seitenanfang

Nach den Aufbrüchen hatte das Polizeirevier Bruchsal mit Unterstützung des Einsatzzuges aus Karlsruhe am Montag gezielt Suchmaßnahmen in Tatortnähe durchgeführt. Dabei stießen die Beamten auf einen versteckten Rucksack, der mit Navigationsgeräten gefüllt und offenbar von den Tätern zum Abtransport bereitgelegt worden war. Im Rahmen der gezielten Observation gelang dann in den frühen Abendstunden die Festnahme der beiden Männer, als sie zu dem Rucksack zurückkehrten.

zum Seitenanfang

Einer der beiden versuchte zwar noch zu flüchten, konnte aber von den Beamten eingeholt und in der Altenbergstraße festgenommen werden. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wird auch geprüft, ob die beiden Festgenommenen für weitere, überregional begangene Autoaufbrüche als Täter in Frage kommen könnten.

zum Seitenanfang

Fußleiste