Suchfunktion

Barbesitzer mit Messer verletzt

Datum: 08.10.2008

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Barbesitzer mit Messer verletzt

Karlsruhe. Mit einem Messer hat ein 39 Jahre alter Mann hat am Dienstagabend in einer Bar in der Hardtstraße in Mühlburg den Betreiber der Lokalität am Hals verletzt. Der Täter wurde noch in der Gaststätte von anwesenden Gästen überwältigt und der Polizei überstellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen insbesondere zur Motivation des Täters aufgenommen und prüft dabei auch, ob psychische Probleme des 39-Jährigen eine Rolle spielten.

zum Seitenanfang

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hatte der in Karlsruhe wohnhafte Mann gegen 19.45 Uhr die Bar betreten und war auf den auf einem Barhocker sitzenden Gastwirt zugegangen. Nach einem kurzen Gespräch fügte der Täter seinem Opfer unvermittelt mit einem Messer eine Schnittverletzung am Hals zu. Nachdem der Verletzte zu Boden gegangen war, stürzte sich der Täter erneut auf den blutenden Mann.

zum Seitenanfang

Mehrere Gäste der Lokalität, die auf das Geschehen aufmerksam geworden waren, kamen dem Gastwirt zu Hilfe und konnten den Angreifer überwältigen.

zum Seitenanfang

Der 40 Jahre alte Geschädigte musste in einem Karlsruher Krankenhaus operiert werden. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte bestand für den Verletzten keine Lebensgefahr. Der leicht verletzte Täter, der als Drogenkonsument bereits in Erscheinung getreten ist, wurde von der Polizei festgenommen und wird im Laufe des Mittwochs auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem Haftrichter vorgeführt.

zum Seitenanfang

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei auch zu einer möglichen Vorbeziehung von Täter und Opfer dauern an.

zum Seitenanfang

 

Fußleiste