Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 18. - 22.08.2008

Datum: 11.08.2008

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlungen wegen Mordes, gefährlicher Körperverletzung und Diebstahls.

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 18. - 22.08.2008


1 Cs 150 Js 25630/07     Kraftstoff-Diebstahl u. a.

Amtsgericht Karlsruhe-Durlach
Karlsburgstraße 10
76227 Karlsruhe-Durlach
Montag, 18.08.2008,
13.00 Uhr, Saal 1.08


Ein 41 Jahre alter Mann muss sich u. a. wegen des Diebstahls von Kraftstoff vor dem Amtsgericht verantworten.

zum Seitenanfang

Am Vormittag des 28.04.2007 habe der Angeklagte mit einem Tatgenossen im Industriegebiet Auf der Breit in Grötzingen den Kraftstofftank eines dort abgestellten Lkw aufgebrochen. Anschließend hätten sie etwa 300 Liter Dieselkraftstoff in Plastikkanister abgefüllt und danach einen eigenen LKW damit betankt. Als ein Passant sie angesprochen habe, was sie da machen würden, hätten sie ihm in das Gesicht geschlagen.

1 Ks 100 Js 94/08         Mord

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe
Dienstag, 19.08.2008,
Mittwoch, 20.08.2008,
Freitag, 22.08.2008,
jeweils 09.00 Uhr, Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Ein 44 Jahre alter portugiesischer Staatsangehöriger muss sich wegen Mordes vor dem Schwurgericht verantworten.

zum Seitenanfang

Am 02.01.2008 gegen 04.00 Uhr habe er im Mühlburger Feld in Karlsruhe seine von ihm getrennt lebende Ehefrau abgepasst. Zunächst habe er ihr u. a. im Zusammenhang mit dem Sorgerechtstreit um das gemeinsame Kind Vorhaltungen gemacht.

zum Seitenanfang

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung habe er seiner Ehefrau mit einem Messer mehrere Stichverletzungen in den Hals und in den Brustkorb versetzt, an denen sie noch am Tatort verblutet sei.

zum Seitenanfang

Bereits am 03.01.2008 konnte der Angeklagte auf Grund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten internationalen Haftbefehls in Portugal festgenommen werden. Seit seiner Überstellung nach Deutschland am 10.01.2008 befindet er sich hier in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Ergänzend wird auf die Presseerklärungen von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 03.01.2008, 04.01.2008 und 09.01.2008 verwiesen, nachzulesen auf der Internet-Seite der Staatsanwaltschaft Karlsruhe (www.stakarlsruhe.de).

zum Seitenanfang

2 Ls 110 Js 16503/08     gefährliche Körperverletzung

Amtsgericht Karlsruhe
Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Mittwoch, 20.08.2008,
09.00 Uhr, Saal VII

zum Seitenanfang

Der 23 Jahre alte Angeklagte muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Ihm wird vorgeworfen, er habe am 10.02.2007 in Grötzingen gemeinsam mit zwei weiteren Personen einen 18 Jahre alten Mann angegriffen. Zunächst hätten sie den Geschädigten mit der Faust in das Gesicht geschlagen. Als er zurückgewichen und zu Boden gefallen sei, habe der Angeklagte dem Geschädigten in das Gesicht getreten und sei ihm mit Anlauf mit beiden Füßen auf den Kopf gesprungen.

zum Seitenanfang

Der Geschädigte habe eine Schädelquetschung und eine Gehirnerschütterung erlitten, glücklicherweise allerdings nicht noch schwerere Verletzungen, die bei der Gefährlichkeit der Angriffe hätten eintreten können.

zum Seitenanfang

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Staatsanwalt Bogs
11.08.2008

Hinweis für die Medienvertreter:
Bitte richten Sie weitere Anfragen direkt an die Pressesprecher des jeweiligen Gerichts:
Amtsgericht Karlsruhe: Herr RiAG Piepenburg, Tel.: 0721/926-6662
alle anderen Gerichte:  Herr VRiLG Kleinheinz, Tel.: 0721/926-3158

zum Seitenanfang

Fußleiste