Service-Navigation

Suchfunktion

Mutmaßliches Mitglied der Koszalin-Bande in Großbritannien festgenommen

Datum: 08.07.2008

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Mutmaßliches Mitglied der Koszalin-Bande in Großbritannien festgenommen

Stuttgart, den 08. Juli 2008

Am 17. Mai 2008 wurde ein weiteres mutmaßliches Mitglied der Koszalin-Bande in Großbritannien festgenommen. Der Verdächtige war mit einem von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Europäischen Haftbefehl gesucht worden und wurde bereits am 04. Juli 2008 nach Deutschland ausgeliefert.

zum Seitenanfang

Der zur Tatzeit 18-jährige Pole soll im Jahr 2002 an Juwelier-Überfällen am 28.08.2002 in Mannheim, am 08.06.2002 in München sowie Überfällen am 10.05.2002 und 23.07.2002 in Karlsruhe beteiligt gewesen sein. Die Täter erbeuteten seinerzeit hochwertige Uhren im Wert von mehreren hunderttausend Euro. In der Vergangenheit wurden für diese Taten bereits drei seiner Mittäter zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt.

zum Seitenanfang

Der inzwischen 24-jährige Pole soll zur Koszalin-Bande gehört haben, die seit 2001 in Deutschland zahlreiche Raubüberfälle auf Juweliergeschäfte beging und wertvolle Armbanduhren mit einem Wert von mehreren Millionen Euro erbeutete.

zum Seitenanfang

Fußleiste