Suchfunktion

Dank aufmerksamem Zeugen - Polizei nimmt drei Taschendiebinnen fest

Datum: 20.06.2008

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Freitag, 20. Juni 2008

Dank aufmerksamem Zeugen - Polizei nimmt drei Taschendiebinnen fest

Karlsruhe. Durch den Hinweis eines aufmerksamen Ladenbesitzers konnte die Polizei am Donnerstag drei Scheckkartenbetrügerinnen festnehmen, denen zudem vorgeworfen wird, kurz zuvor in der Innenstadt zwei Taschendiebstähle begangen zu haben. Die drei aus Ex-Jugoslawien stammenden und in Köln wohnhaften Frauen werden noch am Freitag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

zum Seitenanfang

Bei den am Nachmittag an der Haltestelle Herrenstraße begangenen Taschendiebstählen kamen die Diebinnen in den Besitz mehrerer EC-Karten, mit denen sie in der Folge offenbar Einkäufe tätigen wollten. Der Besitzer eines Schmuckladens erkannte in den Frauen aber die Tatverdächtigen eines Betrugsfalls, bei dem sie bereits im April versucht hatten, ebenfalls mit einer gestohlenen EC-Karte einzukaufen.

zum Seitenanfang

Geistesgegenwärtig verständigte er die Polizei, die im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung die Tatverdächtigen festnehmen konnte. Zum geplanten Kauf von Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro kam es nicht.

zum Seitenanfang

Bei der im April verübten Tat hatten die jetzt Festgenommenen mit einer EC-Karte, die sie ebenfalls bei einem Taschendiebstahl in Karlsruhe erlangt hatten, zwei Mal Bargeld an einer Bank abgehoben und Einkäufe im Wert von mehreren tausend Euro getätigt.  Erst danach wurde die EC-Karte bei dem erneuten Versuch, Geld abzuheben, eingezogen.

zum Seitenanfang

Fußleiste