Suchfunktion

Gesuchtes Duo wird dem Haftrichter vorgeführt

Datum: 21.02.2008

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Gesuchtes Duo wird dem Haftrichter vorgeführt

Waldbronn/Karlsruhe. Ein wegen Betruges und anderer Straftaten gesuchtes Paar wurde am Mittwochnachmittag aufgrund eines Hinweises in Karlsruhe-Rüppurr festgenommen.

zum Seitenanfang

Der 33-jährige Mann und dessen 24-jährige Partnerin stehen im dringenden Verdacht, im vergangenen Jahr als Pächter des Campingplatzes in Waldbronn-Neurod Betrügereien, Unterschlagungen und weitere Eigentumsdelikte begangen zu haben.

zum Seitenanfang

So wird dem Paar vorgeworfen, bereits bei der Vertragsunterzeichnung des Pachtverhältnisses Ende Oktober geschwindelt zu haben. Weil die vereinbarte Kaution nicht entrichtet wurde, erhielten sie zum Jahresende die Kündigung. Diese Zeit nutzte das Paar zu einer Reihe von Straftaten.

zum Seitenanfang

Sie plünderten mehrere im Kiosk aufgestellte Automaten und vergruben sie anschließend mit einem Bagger. Camping-Gas im Wert von 6.000 Euro veräußerten sie an Camper, den Lieferanten ließen sie allerdings auf der Rechnung sitzen. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf rund 45.000 Euro.

zum Seitenanfang

Am 30. Dezember verlor sich die Spur des Gaunerpärchens an der deutsch-holländischen Grenze.

zum Seitenanfang

Wie die weiteren Ermittlungen des Polizeipostens Albtal ergaben, sollen die beiden Tatverdächtigen auch in Frankreich, Holland und in der Schweiz Betrügereien begangen haben.

zum Seitenanfang

Am Mittwoch wurden die Gesuchten zufällig von einem der Geschädigten in Karlsruhe-Rüppurr gesehen. Der Mann alarmierte die Polizei, die eine Sofortfahndung einleitete und in deren Verlauf eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ettlingen die Beschuldigten erkannte und festnahm.

zum Seitenanfang
 
Das wohnsitzlose Paar wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

zum Seitenanfang

Fußleiste