Suchfunktion

Mitteilung über eine Hauptverhandlung in Strafsachen ab 25.01.2008

Datum: 21.01.2008

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung u. a. wegen Verabredung zum Mord

Mitteilung über eine Hauptverhandlung in Strafsachen ab 25.01.2008

1 Ks 600 Js 23740/07    Verbrechensverabredung u. a.

Landgericht Karlsruhe    (Verabredung zum Mord)
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe
Freitag, 25.01.2008, Mittwoch, 06.02.2008 sowie Donnerstag, 07.02.2008,
jeweils 09.00 Uhr, Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Die beiden 62 bzw. 34 Jahre alten Angeklagten müssen sich wegen Verbrechensverabredung sowie Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz vor Gericht verantworten.

zum Seitenanfang

Es besteht der dringende Verdacht, der 62 Jahre alte Angeklagte habe Mitte 2007 den Entschluss gefasst, einen Mann zu töten, mit dem er über längere Zeit auch körperlich ausgetragene Streitigkeiten gehabt habe. Um sein Vorhaben in die Tat umzusetzen, habe er den 34 Jahre alten Angeklagten beauftragt, Schusswaffen zu beschaffen und Personen zu suchen, die den Tötungsauftrag durchführen würden. Der ältere Angeklagte habe seinem Tatgenossen für die Durchführung des Auftrages Geld und Rauschgift versprochen und teilweise bereits übergeben. Der jüngere Angeklagte habe zur Durchführung des Auftrages eine Pistole und eine Maschinenpistole beschafft.

zum Seitenanfang

Eine Durchführung des Tötungsverbrechens sei durch die Festnahmen der Angeklagten am 11.07.2007 verhindert worden. Anlässlich der Festnahmen seien bei den Angeklagten Kokain und Haschisch in nicht geringen Mengen sowie u. a. verschiedene Hieb- und Stichwaffen sichergestellt worden.

zum Seitenanfang

Nach ihren Festnahmen wurden von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen die Angeklagten Haftbefehle erwirkt, die seitdem in verschiedenen Justizvollzugsanstalten vollzogen werden.

zum Seitenanfang

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Staatsanwalt Bogs
21.01.2008

Hinweis für die Medienvertreter:

Bitte richten Sie weitere Anfragen direkt an die Pressesprecher des jeweiligen Gerichts:
Amtsgericht Karlsruhe: Herr RiAG Piepenburg, Tel.: 0721/926-6662
alle anderen Gerichte:  Herr VRiLG Kleinheinz, Tel.: 0721/926-3158

zum Seitenanfang

Fußleiste