Service-Navigation

Suchfunktion

Zwei junge Frauen aus Frankreich nach Wohnungseinbruch festgenommen

Datum: 07.12.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

07. November 2009

Zwei junge Frauen aus Frankreich nach Wohnungseinbruch festgenommen

Bruchsal. Mit seinem entschlossenen Eingreifen und der raschen Alarmierung der Polizei hat ein Hausbesitzer aus dem Schubertweg in Bruchsal am Montagnachmittag den Ordnungshütern überaus tatkräftig bei der Festnahme zweier Tageswohnungseinbrecherinnen geholfen.

zum Seitenanfang

Der 58 Jahre alte Mann war gegen 16.00 Uhr mit seiner Ehefrau von einem Einkauf zurückgekehrt, als sie von der im Keller gelegenen Garage aus auf verdächtige Geräusche aufmerksam wurden. Dabei gelang es zunächst der einen ins Haus eingedrungenen Frau über die Terrassentür und den Garten auf die Straße zu flüchten. Die andere konnte der Eigentümer aber am Gartentor stellen und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festhalten.
Noch während die Beamten bei der bislang nicht zweifelsfrei identifizierten und angeblich 21 Jahre alten Festgenommenen den im Haus erbeuteten Schmuck entdeckten, führte die ausgelöste Sofortfahndung zur Festnahme ihrer 23-jährigen Komplizin.

zum Seitenanfang

Nach dem bisherigen Stand der vom Polizeirevier Bruchsal geführten Ermittlungen waren die beiden aus Osteuropa stammenden und in Frankreich lebenden Frauen vom Raum Straßburg aus mit einem Pkw nach Bruchsal gekommen, um hier gezielt auf Beutezug zu gehen.

zum Seitenanfang

Bei ihren Vernehmungen räumten sie zumindest teilweise ein, bei verschiedenen Anwesen geklingelt zu haben, um auszubaldowern, ob die Besitzer zu Hause sind. Dabei seien sie zunächst an einem noch unbekannten Haus gescheitert. Im Schubertweg hatten sie es allerdings auch deshalb nicht allzu schwer, weil die Besitzer beim Weggang die Haustür lediglich zugezogen hatten.

zum Seitenanfang

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe stellt gegen die beiden im Bundesgebiet wohnsitzlosen Frauen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Ihre Vorführung vor dem zuständigen Richter ist für den Dienstagnachmittag vorgesehen.

zum Seitenanfang

Der von den ihnen benutzte Pkw wurde von den Beamten beschlagnahmt. Die noch andauernden Ermittlungen sollen zudem klären, ob das Duo womöglich noch weitere solcher Taten auf dem Kerbholz hat.

Fußleiste