Suchfunktion

Bretten: Ladendieb in Haft

Datum: 06.11.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

06. November 2009

Ladendieb in Haft


Bretten. Nach Begehung eines Ladendiebstahls in einem Brettener Supermarkt kam am Mittwoch ein 45-jähriger Pole in Haft. Ein Mittäter konnte fliehen.

zum Seitenanfang

Wie sich nach der Festnahme des 45-Jährigen herausstellte, hatten die als Touristen in das Bundesgebiet eingereisten Männer nach Betreten des Marktes an der Information eine Tasche mit Diebesgut zur Aufbewahrung abgegeben. Bei der Tatausführung verwendeten die Täter eine speziell präparierte Tasche, die eine Alarmauslösung beim Passieren der Kasse verhindern sollte.

zum Seitenanfang

Alle Indizien deuten auf eine gewerbsmäßige Tatbegehung hin, weshalb die beim Polizeipräsidium Karlsruhe geführte Ermittlungsgruppe "Mascara" die Sachbearbeitung übernommen hat. Der Festgenommene war schon einmal wegen gewerbsmäßigem Ladendiebstahl polizeilich aufgefallen und verbüßte dafür auch eine Haftstrafe. Auch in dem aktuellen Fall ordnete der zuständige Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe die Untersuchungshaft an.

zum Seitenanfang

Fußleiste