Service-Navigation

Suchfunktion

Handtaschenräuber verletzt Frau - Richter erlässt Haftbefehl

Datum: 18.09.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums  Karlsruhe

 

18. September 2009

Handtaschenräuber verletzt Frau - Richter erlässt Haftbefehl

Karlsruhe. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat der zuständige Richter beim Amtsgericht Karlsruhe am Donnerstagnachmittag Haftbefehl gegen einen 28-jährigen Mann erlassen, der in dringendem Verdacht steht, einer 64-jährigen Frau die Handtasche geraubt zu haben.

zum Seitenanfang

Die Geschädigte war zusammen mit einer Freundin in der Nacht zum Donnerstag gegen 3 Uhr im Bereich der Welfenstraße unterwegs, als plötzlich ein unbekannter Mann an ihrer Handtasche zerrte und versuchte, diese zu entwenden. Zunächst gelang es der Frau noch, die Tasche festzuhalten. Als der Täter jedoch stärker an der Tasche riss, kam die 64-Jährige zu Fall und stürzte zu Boden. Dabei verletzte sie sich leicht an den Knien, an der Schulter und im Gesicht.

zum Seitenanfang

In der Folge nahm der Räuber die Tasche an sich und flüchtete zunächst in unbekannte Richtung. Eine Streife der Polizeihundestaffel konnte den Tatverdächtigen kurze Zeit später in der Kantstraße festnehmen.

zum Seitenanfang

Die gestohlene Tasche wurde bei der Absuche des vermeintlichen Fluchtweges des Mannes gefunden. Der 28-Jährige wurde für die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei überstellt und nach Erlass des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt verlegt.

zum Seitenanfang

Fußleiste