Service-Navigation

Suchfunktion

Betrügerduo gefasst - mehrere zehntausend Euro bei Seniorin ergaunert

Datum: 15.09.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Betrügerduo gefasst - mehrere zehntausend Euro bei Seniorin ergaunert

Karlsruhe. Wegen gewerbsmäßigen Betruges werden sich zwei am Montagnachmit-tag in Durlach festgenommene Männer im Alter von 24 und 47 Jahren verantworten müssen.

zum Seitenanfang

Nach den Ermittlungen der Karlsruher Kriminalpolizei hat das im Ortenaukreis wohnhafte Duo seit Juni 2009 von einer Durlacher Rentnerin mehrere zehntausend Euro ergaunert.

zum Seitenanfang

Dabei hatten sie der hoch betagten Frau in überzeugender Manier vorgegaukelt, dass sie dringend Geld benötigten, um im Ausland festgenommene Familienangehörige freizukaufen.

zum Seitenanfang

Nachdem die Betrüger zuletzt am vergangenen Freitag wieder einen erklecklichen Betrag an sich gebracht hatten, offenbarte sich die Geschädigte gegenüber einem Familienmitglied, das schließlich die Polizei auf den Plan rief.

zum Seitenanfang

Und schon am Wochenende meldete sich das Duo von neuem und bat "dringend" um weitere finanzielle Unterstützung. Die inzwischen vom Betrugsdezernat betreute Seniorin ging - diesmal allerdings nur zum Schein - auf die Bitten ein. Am vereinbarten Übergabeort, der Straßenbahn-Endhaltestelle in Durlach, waren so letztlich auch die Beamten zur Stelle und nahmen das überraschte Duo fest.

zum Seitenanfang

Ob die beiden bereits einschlägig bei der Polizei in Erscheinung getretenen Männer noch mehr auf dem Kerbholz haben, sollen die noch andauernden Ermittlungen klären.

zum Seitenanfang

Unterdessen stellt die Staatsanwaltschaft Karlsruhe gegen beide Beschuldigten Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Ihre Vorführung vor dem zuständigen Richter ist für Dienstagnachmittag vorgesehen.

zum Seitenanfang

Fußleiste