Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 14. - 18.09.2009

Datum: 07.09.2009

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung wegen versuchten Totschlags

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 14. - 18.09.2009

1 KLs 100 Js 13409/09      versuchter Totschlag

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe
Mittwoch, 16.09.2009, Donnerstag, 17.09.2009 sowieFreitag, 18.09.2009
jeweils 09.00 Uhr, Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Der in Karlsruhe wohnhafte 40 Jahre alte Angeklagte muss sich wegen versuchten Totschlags vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Er steht in dem dringenden Verdacht, er habe am 22.04.2009 gegen 01.40 Uhr grundlos einen Mann angegriffen, der mit seinem Schlafsack im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Mühlburger Tor in Karlsruhe genächtigt habe. Mit Tötungsvorsatz habe er dem Geschädigten mehrfach heftig gegen Oberkörper und Kopf getreten, wodurch das Opfer schwere, glücklicherweise aber nicht tödliche Verletzungen erlitten habe.

zum Seitenanfang

Der Angeklagte konnte noch am 22.04.2009 festgenommen werden. Er befindet sich seit diesem Tag aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Ergänzend wird auf die gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 22.04.2009 hingewiesen, nachzulesen auf der Internet-Seite der Staatsanwaltschaft Karlsruhe: .

zum Seitenanfang

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Staatsanwalt (GL) Bogs
07.09.2009

Hinweis für die Medienvertreter:
Bitte richten Sie weitere Anfragen auch direkt an den Pressesprecher des Landgerichts Karlsruhe: Herr RiLG Kraus, Tel.: 0721/926-3176

zum Seitenanfang

Fußleiste