Suchfunktion

25 Jahre alter Bulgare greift Autofahrer an - Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag

Datum: 28.08.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

28. August 2009

25 Jahre alter Bulgare greift Autofahrer an – Staatsanwaltschaft stellt Haftantrag

Karlsruhe. Wegen Raubes, versuchten Raubes und weiterer Straftaten ermittelt die Karlsruher Kriminalpolizei gegen einen am Donnerstagabend festgenommenen 25 Jahre alten Bulgaren.

zum Seitenanfang

Der in Belgien geborene und im Bundesgebiet wohnsitzlose Mann trat kurz vor 20.00 Uhr in der Rolandstraße in Bulach an einen mit dem Beladen seines Pkw beschäftigten 53-Jährigen heran. In der Folge schubste er den Geschädigten und griff sich den in der Hand gehaltenen Autoschlüssel. Als der 25-Jährige in den Wagen einsteigen wollte, konnte ihm der Eigentümer zwar folgen.

zum Seitenanfang

Doch wurde der Mann von dem Täter mit solcher Wucht angegangen, dass er rücklings zu Boden stürzte und wegen einer Kopfverletzung im Krankenhaus versorgt werden musste.

zum Seitenanfang

Unterdessen fuhr der 25-Jährige mit quietschenden Reifen in Richtung Grünwinkler Straße davon. Nach den polizeilichen Feststellungen lenkte er den Pkw offenbar direkt zum Brieffrachtzentrum in der Fritz-Haber-Straße und stellte das geraubte Fahrzeug dort unverschlossen ab.

zum Seitenanfang

Auf dem Gelände stieg er wenige Minuten später in den offenstehenden Laderaum eines Kleinlasters, verließ diesen aber wieder, als die Fahrerin aufmerksam wurde.

zum Seitenanfang

Schließlich wandte er sich einem 70 Jahre alten Autofahrer zu und forderte von diesem die Autoschlüssel. Nach dessen Weigerung kam es zum Gerangel, wobei der Mann im Rentenalter zu Boden stürzte und ebenfalls leichte Verletzungen erlitt. Obwohl der 25-Jährige um sich schlug und mit Glasflaschen warf, gelang es drei hinzukommenden Zeugen schließlich, den 25-Jährigen mit vereinten Kräften zu überwinden und bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festzuhalten.

zum Seitenanfang

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe stellt gegen den mit einer ähnlichen Tat im vergangenen Jahr bereits in Aachen aufgefallenen 25-Jährigen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls. Auße

Fußleiste