Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 10. - 14.08.2009

Datum: 03.08.2009

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung wegen Betruges

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 10. - 14.08.2009

1 Ls 620 Js 9029/09   banden- und gewerbsmäßiger Betrug

Amtsgericht Karlsruhe   
Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Donnerstag, 13.08.2009
09.00 Uhr, Saal VII

zum Seitenanfang

Drei 21, 23 bzw. 24 alte Männer aus Litauen müssen sich wegen ihrer Beteiligung an verschiedenen versuchten Betrugsdelikten und einer vollendeten solchen Tat vor dem Amtsgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Den Angeklagten wird vorgeworfen, sie hätten mit weiteren unbekannten Personen verabredet, vorwiegend ältere russischstämmige Mitbürger betrügerisch um erhebliche Geldbeträge zu bringen. Es sei verabredet gewesen, den Geschädigten vorzugaukeln, deren Kinder bzw. nahe Angehörige hätten einen Unfall gehabt und benötigten daher dringend Geld.

zum Seitenanfang

In einem Fall sei es den Angeklagten gelungen, Mitte März 2009 mit einer derartigen Geschichte von einer Geschädigten in Karlsruhe 2.500 € zu erschwindeln. Weitere sieben Versuche im März 2009, von Personen in Karlsruhe, Kaiserslautern und Stuttgart Geldbeträge zwischen 5.000 € und 8.000 € zu erlangen, seien an der Aufmerksamkeit der Geschädigten gescheitert.

zum Seitenanfang

Die Angeklagten konnten bereits kurz nach den Taten im März 2009 festgenommen werden. Sie befinden sich seitdem in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Staatsanwalt (GL) Bogs
03.08.2009

zum Seitenanfang

Hinweis für die Medienvertreter:
Bitte richten Sie weitere Anfragen auch direkt an die Pressesprecher des jeweiligen Gerichts:
Amtsgericht Karlsruhe: Herr RiAG Piepenburg, Tel.: 0721/926-6662

zum Seitenanfang

Fußleiste