Service-Navigation

Suchfunktion

Dieb ließ sich in Altersheim einschließen - Polizei fasst Tatverdächtigen

Datum: 15.07.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

15.07.09

Dieb ließ sich in Altersheim einschließen - Polizei fasst Tatverdächtigen

Karlsruhe. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat beim zuständigen Richter Haftbefehl gegen einen 43-jährigen Mann beantragt, der im dringenden Verdacht steht, in der Nacht zum Mittwoch in einem Altersheim als Dieb aufgetreten zu sein.

zum Seitenanfang

Der bei der Polizei als Drogenkonsument bekannte Mann ließ sich am Abend offenbar in dem in der Kriegsstraße gelegenen Altersheim einschließen. Beim mitternächtlichen Rundgang entdeckte eine Krankenschwester den Mann, wie er sich unberechtigterweise in einem Büro aufhielt und verwies ihn des Gebäudes. Wenig später stellte die Frau fest, dass ihr Geldbeutel fehlte.

zum Seitenanfang

Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte die Polizei den Gesuchten auf Grund der guten Personenbeschreibung in der Nähe festnehmen. Bei seiner Durchsuchung wurde neben Bargeld auch eine EC-Karte gefunden, deren Herkunft bislang unbekannt ist. Zudem besteht der Verdacht, dass der Mann mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs war.

zum Seitenanfang

Der zuständige Richter hat am Mittwochnachmittag Haftbefehl erlassen.

zum Seitenanfang

Fußleiste