Suchfunktion

Mit Haftbefehlen Gesuchten dingfest gemacht

Datum: 14.07.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

14. Juli 2009

Mit Haftbefehlen Gesuchten dingfest gemacht

Karlsruhe. Unterstützt von Kollegen des Fachdienstes Notruf konnten Kriminalbeamte am Montagnachmittag im Stadtteil Daxlanden einen 27 Jahre alten Straftäter dingfest machen.

zum Seitenanfang

Der junge Mann, der von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe mit nicht weniger als elf Haftbefehlen zur Verbüßung von insgesamt mehr als fünf Jahren Freiheitsstrafe gesucht wurde, hatte sich in den letzten Monaten immer wieder durch Flucht der Festnahme entzogen. Seit März konnte das Fahndungsdezernat den Kreis um den 27-Jährigen allerdings immer enger ziehen, so dass das von seinem Umfeld unterstützte Katz-und-Maus-Spiel mit der Polizei schließlich doch ein Ende fand.

zum Seitenanfang

Dabei half es ihm auch nichts, dass er sich im Dachgeschoss hinter einer "Spanischen Wand" versteckt gehalten hatte.

zum Seitenanfang

Der Festgenommene, der unter anderem wegen Körperverletzung, Diebstahl, Trunkenheit im Verkehr und schwerem Raub, aber auch wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechtskräftig verurteilt ist, wurde am Dienstag zur Eröffnung der gegen ihn bestehenden Haftbefehle dem zuständigen Richter vorgeführt.

zum Seitenanfang

Fußleiste