Suchfunktion

Mann bedrohte Ex-Freundin - Pkw ging in Flammen auf

Datum: 26.05.2009

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

26.05.2009

Mann bedrohte Ex-Freundin - Pkw ging in Flammen auf

Graben-Neudorf. Unter dem dringenden Verdacht, den Pkw der Mutter seiner Ex-Freundin in Brand gesetzt zu haben, ist ein 38 Jahre alter Mann in der Nacht zum Dienstag von der Polizei festgenommen worden.

zum Seitenanfang

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei-Außenstelle Bruchsal hielt sich der 38-Jährige gegen 00.30 Uhr vor dem Anwesen seiner Ex-Freundin in der Beethovenstraße in Graben auf. Offenbar suchte der Mann Kontakt zu der Frau. Zudem drohte er über Telefon, seine Ex-Freundin und deren neuen Lebensgefährten umzubringen.

zum Seitenanfang

Beim Eintreffen einer Streifenbesatzung des Reviers Philippsburg stand das Auto der Geschädigten, das gegenüber ihrem Wohnanwesen geparkt war, in Flammen. Die Freiwillige Feuerwehr Graben konnte trotz ihres raschen Eingreifens nicht verhindern, dass der Wagen völlig ausbrannte und Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro entstand.

zum Seitenanfang

Im Rahmen der ersten Ermittlungen erhärtete sich der Verdacht gegen den Ex-Freund der Geschädigten, der kurze Zeit später in einem Lokal in Neudorf festgenommen werden konnte.

zum Seitenanfang

Da der Mann bei seiner Festnahme erheblich alkoholisiert war, musste ihm ein Arzt eine Blutprobe entnehmen. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe hat beim zuständigen Richter den Erlass eines Haftbefehles wegen Brandstiftung und Bedrohung beantragt.

zum Seitenanfang

Fußleiste