Service-Navigation

Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 16. - 20.03.2009

Datum: 10.03.2009

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung wegen versuchten Totschlags

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 16. - 20.03.2009

1 Ks 100 Js 21036/08     versuchter Totschlag u. a.

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Straße 7
76133 Karlsruhe

zum Seitenanfang

Freitag, 20.03.2009, 9:00 Uhr und Montag, 23.03.2009, 10:00 Uhr,
Freitag, 27.03.2009, 9:00 Uhr und Montag, 30.03.2009, 10:00 Uhr,
Donnerstag, 02.04.2009, 9:00 Uhr und Freitag, 03.04.2009, 9:00 Uhr,
jeweils Schwurgerichtssaal

zum Seitenanfang

Der 42 Jahre alte Angeklagte muss sich wegen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung vor dem Schwurgericht verantworten.

zum Seitenanfang

Am späten Abend des 14.06.2008 sei der in Karlsruhe wohnhafte Mann auf einem Grillfest in Karlsruhe-Neureut erschienen, welches dort von ihm bekannten Familien veranstaltet worden sei. Dort sei der alkoholisierte Angeklagte zunächst mit einem Mann in Streit geraten, in dessen Verlauf er auch selbst einen Faustschlag erhalten habe. Als der Angeklagte kurz darauf im Begriff gewesen sei, das Gartengelände zu verlassen, habe er seiner dort ebenfalls anwesenden, von ihm geschiedenen Ehefrau mit einem Messer eine 7 cm lange und etwa 1 cm tiefe klaffende Schnittverletzung am Hals zugefügt.

zum Seitenanfang

Glücklicherweise sei dieser lebensgefährliche Angriff nicht tödlich verlaufen.

zum Seitenanfang

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Staatsanwalt (GL) Bogs
10.03.2009

Hinweis für die Medienvertreter:
Bitte richten Sie weitere Anfragen auch direkt an den Pressesprecher des Landgerichts Karlsruhe:  Herr VRiLG Kleinheinz, Tel.: 0721/926-3158

zum Seitenanfang

Fußleiste