Suchfunktion

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 26. - 30.04.2010

Datum: 20.04.2010

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlungen wegen sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger, Vergewaltigung und schweren Bandendiebstahls

Mitteilung über Hauptverhandlungen in Strafsachen in der Woche vom 26. - 30.04.2010

6 Ls AS 260 Js 5549/10 sexueller Missbrauch Widerstandsunfähiger

Amtsgericht Bruchsal u. a.
Schönbornstraße 18
76646 Bruchsal
Montag, 26.04.2010, 09:00 Uhr, Saal 001

zum Seitenanfang

Der 53 Jahre alte Angeklagte aus Ubstadt-Weiher muss sich wegen sexuellen Missbrauchs Widerstandsunfähiger vor dem Amtsgericht Bruchsal verantworten.

zum Seitenanfang

In zwei Fällen zwischen 2008 und Januar 2010 habe sich der Mann in eine Klinik in Bad Schönborn begeben und dort sexuelle Handlungen an einer Wachkomapatientin vorgenommen. Darüber hinaus wird ihm der Diebstahl eines Koffers mit Kleidungsstücken aus der Klinik zur Last gelegt. Mitte Februar 2010 konnte der Angeklagte festgenommen werden. Er befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Klarstellend sei darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Angeklagten nicht um einen Bediensteten der Klinik handelt.

zum Seitenanfang

4 KLs 220 Js 6572/10 Vergewaltigung

Landgericht Karlsruhe
Hans-Thoma-Str. 7
76133 Karlsruhe
Montag, 26.04.2010, 09.00 Uhr, Saal 125

zum Seitenanfang

Der 45 Jahre alte Angeklagte aus Neulußheim muss sich wegen Vergewaltigung vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Wegen des Sachverhalts wird auf die gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe vom 18.02.2010 verwiesen. Der Angeklagte konnte bereits am 17.02.2010 festgenommen werden. Er befindet sich seitdem aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Karlsruhe erwirkten Haftbefehls in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

2 Ls 340 Js 6775/10 schwerer Bandendiebstahl

Amtsgericht Karlsruhe
Schlossplatz 23
76131 Karlsruhe
Freitag, 30.04.2010,
Freitag, 07.05.2010

zum Seitenanfang

Drei 25 Jahre alte Männer aus Philippsburg, Dettenheim und Graben-Neudorf müssen sich wegen schweren Bandendiebstahls vor dem Amtsgericht Karlsruhe verantworten.

zum Seitenanfang

Zwischen Juni 2006 und März 2008 hätten die Angeklagten in wechselnder Besetzung mit einer weiteren Person von Firmengeländen u. a. in Bruchsal und Philippsburg Kraftfahrzeuge, Fahrzeugteile sowie Stromkabel entwendet. Bei den Taten seien Schäden zwischen 700 € und 13.000 € angerichtet worden. Zwei der Angeklagten seien an fünf solcher Taten beteiligt gewesen, ein Angeklagter an drei Taten.

zum Seitenanfang

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Ansprechpartner bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe:
Staatsanwalt (GL) Bogs
20.04.2010

Hinweis für die Medienvertreter:
Bitte richten Sie weitere Anfragen direkt an die Pressesprecher des jeweiligen Gerichts:
Amtsgericht Karlsruhe: Herr RiAG Piepenburg, Tel.: 0721/926-6662
Amtsgericht Karlsruhe-Durlach: Frau RiinAG Biel, Tel.: 0721/994-1857
Amtsgericht Bruchsal: Herr RiAG Dr. Schlachter, Tel.: 07251/74-2460
Amtsgericht Ettlingen: Frau Riin Hofmann, Tel.: 07243/508414
alle anderen Gerichte: Herr RiLG Kraus, Tel.: 0721/926-3176

zum Seitenanfang

Fußleiste