Suchfunktion

Fahndungserfolg nach Banküberfall in Hochstetten Ende 2009 - 41-jähriger Serienbankräuber in Haft

Datum: 16.04.2010

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung Staatsanwaltschaft Karlsruhe und Polizeipräsidium Karlsruhe

Freitag, 16. April 2010

Fahndungserfolg nach Banküberfall in Hochstetten Ende 2009 - 41-jähriger Serienbankräuber in Haft

Linkenheim-Hochstetten/Karlsruhe. Nach dem Banküberfall auf die Raiffeisenbank Hochstetten am 29. Dezember 2009 gelang den Ermittlungsbehörden nun die Festnahme eines 41-jährigen dringend tatverdächtigen Mannes. Er wurde am vergangenen Dienstag von Spezialkräften der Polizei in Karlsruhe festgenommen und sitzt seither in Untersuchungshaft.

zum Seitenanfang

Auf die Spur des Mannes, der bei dem Überfall zwei Bankangestellte mit einer Schusswaffe bedroht und dabei mehrere zehntausend Euro erbeutet hatte, kamen Polizei und Staatsanwaltschaft auf Grund eines Spurentreffers.

zum Seitenanfang

So konnten im Rahmen der kriminaltechnischen Untersuchung des Tatortes mehrere Spuren gesichert werden, deren Auswertung nun vor einigen Tagen das Augenmerk der Ermittler auf den einschlägig vorbestraften Mann richten ließ. Dieser war nach einer Serie von vier mit einem Mittäter begangener Banküberfälle im nördlichen Landkreis im Dezember 1997 in Bruchsal festgenommen worden und verbüßte bis 2008 eine mehrjährige Haftstrafe.

zum Seitenanfang

Danach war der türkische Staatsangehörige, der die Angestellten der Banken bei seinen Überfällen mit einer täuschend echt aussehenden Bombenattrappe bedrohte, in sein Heimatland abgeschoben worden.

zum Seitenanfang

Im Rahmen der intensiv geführten Ermittlungen des Raubdezernates der Kripo Karlsruhe erhärtete sich der Verdacht, dass der abgeschobene Mann zwischenzeitlich nach Deutschland zurückgekehrt war und bei einem Verwandten in Philippsburg wohnte. Bei einem Behördengang im Beisein einer Rechtsanwältin klickten am Dienstagmorgen dann die Handschellen des Mobilen Einsatzkommandos der Landspolizeidirektion Karlsruhe, das den zwischenzeitlich mit einem richterlichen Haftbefehl gesuchten Mann in Karlsruhe festnahm. Er wurde am Mittwoch in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

zum Seitenanfang

Fußleiste