Suchfunktion

Geschädigter nimmt Einbrecher fest

Datum: 31.03.2010

Kurzbeschreibung: 

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium Karlsruhe

31. März 2010

Geschädigter nimmt Einbrecher fest

Bruchsal. Nachdem in der Nacht auf Mittwoch drei Täter über eine Terrassentür in ein Café in der Wörthstraße eingedrungen waren und aus zwei Geldspielautomaten Bargeld entwendet hatten, konnte der nach einem Alarm verständigte Automatenbetreiber einen flüchtenden Tatverdächtigen festhalten. Zwei Tatgenossen konnten unerkannt entkommen.

zum Seitenanfang

Der Geschäftsführer einer Firma für Spielautomaten war nach seiner Verständigung gegen 2.30 Uhr sofort mit einem Hund in die Gaststätte geeilt.

zum Seitenanfang

Auf einer Mauer des Innenhofes sah er dann eine ihm persönlich bekannte Person in Begleitung von zwei weiteren jungen Männern auf der Flucht. Bei der Verfolgung durch die Wörthstraße konnte er letztlich den Bekannten festhalten und an die hinzugeeilte Polizei überstellen. Die weiteren Ermittlungen hat die "EG Eigentum" bei der Kriminalaußenstelle Bruchsal übernommen.

zum Seitenanfang

Gegen den aus dem Kosovo stammenden 24-Jährigen wird die Staatsanwaltschaft Karlsruhe die Haftfrage prüfen.

zum Seitenanfang

Fußleiste